Datenschutz

Die Kanzlei Dufeu freut sich über Ihren Besuch auf diesem Internet-Portal. Das Portal wird von der Kanzlei Dufeu, Inhaberin Antonia Dufeu, An der Plantage 22, 55120 Mainz, betreut.

Datenschutz und Datensicherheit haben für uns hohe Priorität. Als für die verantwortliche Stelle haben wir die technisch und organisatorisch erforderlichen Maßnahmen umgesetzt, um gesetzeskonform mit Ihren Daten umzugehen. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und halten uns an die gesetzlichen Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der europäischen Regelungen zugunsten des Datenschutzes. Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, verarbeitet und gespeichert, wenn dies gesetzlich erlaubt, für die Erfüllung unserer Aufgaben erforderlich ist, wir ein berechtigtes Interesse daran haben oder wenn Sie in die Datenerhebung einwilligen. Der folgende Text erklärt Ihnen Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten als Nutzer der Website. Wir geben Ihnen damit die Gelegenheit, selbst über Ihre Daten zu bestimmen.

Der Zweck der Verarbeitung von Daten ist für uns das Betreiben einer Website mit Informationen über unsere Tätigkeiten. Wir möchten Ihnen eine ungehinderte und bequeme Nutzung unserer Seiten ermöglichen. Die Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung ist Art 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO. Das heißt, wir haben ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe der Daten und es bestehen keine Anhaltspunkte, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben. Das berechtigte Interesse folgt aus den hier genannten Zwecken.

 

Sollten wir Daten auf andere Weise als oben beschrieben verarbeiten, so geschieht dies nur wenn:

 •  Sie  nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Ihre Einwilligung dazu erteilt haben

oder

  wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO die Daten für die Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die aufgrund Ihrer Anfrage erfolgen, verarbeiten

 

§ 1 Allgemeines

Die datenverarbeitende Stelle dieses Onlineauftritts ist die Kanzlei Dufeu. Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf unser Angebot und bei jedem Abruf einer Datei speichert unser IT Dienstleister 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur die erforderlichen Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei und hält sie bis zur automatisierten Löschung vor. Zu diesen Daten hat ebenfalls der IT Dienstleister Zugang zum Zwecke Auftragsverarbeitung

Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten gespeichert:

·                 anonymisierte IP-Adresse

·                 Datum und Uhrzeit

·                 Browsertyp nebst Version

·                 das Betriebssystem des Nutzers

·                 Referrer URL

·                 aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei

·                 übertragene Datenmenge

·                 Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war

Diese Daten werden lediglich für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Angebots ausgewertet. Sie werden gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten von uns gespeichert werden müssen. Wir können diese Daten bestimmten Personen nicht ohne weiteres zuordnen.

Unser Angebot lässt sich auch ohne Offenlegung Ihrer Identität oder mit einem Pseudonym nutzen. Wenn Sie beispielsweise zum Informationsaustausch in dem Kontaktformular Ihre Emailadresse hinterlegen geschieht dies freiwillig. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben.

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit dem jeweiligen Dienst vereinbarungsgemäß erhoben und verarbeitet.

Wir wollen gewährleisten, dass die Regelungen des Datenschutzes nach dem derzeitigen Stand der Technik und der Rechtslage eingehalten werden, um hiermit die Daten vor Missbrauch zu schützen. Wir setzen die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen um, um sicherzustellen, dass die Verarbeitung gemäß den Datenschutzgesetzen erfolgt und ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau erreicht wird.

§ 2 Datenübertragung im Internet

Unsere Daten werden verschlüsselt.

§ 3 Kontaktformular

Wenn Sie Fragen an uns haben oder eine Auskunft haben möchten, können Sie hierfür das Kontaktformular ausfüllen. Wenn Sie es ausfüllen, erheben wir für diesen Zweck Ihre personenbezogenen Daten wie Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen antworten zu können. Diese Daten werden ausschließlich für das Kontaktformular und unsere Antwort verwendet.

§ 4 Verwendung von Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden und die Speicherung individueller, auf das Gerät bezogener Informationen gestatten. Dadurch sollen die Webseiten für den Verwender nutzerfreundlicher werden. Außerdem können statistische Daten über die Nutzung der Website erfasst werden.

Beim Aufruf einzelner Seiten werden so genannte Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Sie beinhalten keine personenbezogenen Daten.

Sie können in Ihrem Browser individuell bestimmen, ob Cookies zugelassen werden oder Sie der Verwendung von Cookies grundsätzlich widersprechen. Allerdings können sich dadurch die Darstellung und einige Funktionen unseres Internetauftrittes ändern. Sie können außerdem unter http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ (doch besser Verlinken, das nutzt der Verständlichkeit) die Verwendung von Cookies verwalten.

§ 5 Weitergabe der Daten an Dritte

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten nur wie in der hier beschriebenen Erklärung.

Sind wir jedoch zur Weitergabe an Dritte gesetzlich verpflichtet, z. B. nach Aufforderung durch Strafverfolgungsbehörden, werden wir die Daten im Rahmen der Gesetzmäßigkeiten weitergeben. Wenn eine Weitergabe erforderlich ist, um unsere eigenen Rechte oder die Rechte Dritter zu schützen, werden wir die Daten ebenfalls weitergeben.

§ 6 Auskunftsrecht (Wortlaut des § 57 DSGVO) Sicherstellen!

Sie haben jederzeit das Recht, Informationen zu erhalten über:

1.          die personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind

2.          die verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

3.          den Zweck der Verarbeitung und deren Rechtsgrundlage

4.          die Empfänger, gegenüber denen die Daten offen gelegt worden sind, insbesondere bei Empfängern in Drittstaaten oder bei internationalen Organisationen

5.          die für die Daten geltende Speicherdauer oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

6.          das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Daten durch den Verantwortlichen

Außerdem haben Sie das Recht, den Bundesbeauftragten für den Datenschutz anzurufen sowie Angaben zur Erreichbarkeit des Bundesbeauftragten zu erhalten.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Dufeu@kanzlei-dufeu.de. Bitte wenden Sie sich an dieselbe E-Mail-Adresse, soweit Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen.

§ 7 Änderung der Erklärung

Unsere Datenschutzerklärung soll stets den technischen und rechtlichen Erfordernissen entsprechen. Daher behalten wir uns vor, sie jederzeit anzupassen. Um Änderungen zu erfahren, bitten wir Sie daher, diese Erklärung regelmäßig zu lesen. Durch die Nutzung unserer Seiten und Dienste erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung und ihrer Aktualisierung einverstanden.